Besser leben: Mit 3 einfachen Tricks Stress reduzieren"

Verträge online speichern | Dokumente archivieren

 

Mein K O S M O S

Daniela Kunath ist freie Journalistin.

Besser leben: Mit 3 einfachen Tricks Stress reduzieren

Besser leben: Mit 3 einfachen Tricks Stress reduzieren

Besser leben: Mit 3 einfachen Tricks Stress reduzieren

Wer kennt das nicht: in der Arbeit ist viel los, die Wohnung braucht unbedingt einen Putzmarathon, Freunde bitten um ein Treffen, der Kühlschrank ist leer und dann werden auch noch die Kinder krank. Stress gehört zu unserem Leben einfach dazu. Aber das muss nicht sein.

Was ist Stress überhaupt?

Stress entsteht als eine natürliche Reaktion des menschlichen Körpers. Der Blutdruck steigt an, der Puls ist erhöht, Sinne werden geschärft, die Muskeln angespannt und wir atmen schneller. Dazu werden Stresshormone ausgeschüttet und in Windeseile Energiereserven bereitgestellt. Der Körper wird auf Flucht programmiert. Was früher überlebensnotwendig war, kann heute fatale Auswirkungen haben: Da wir nur sehr selten tatsächlich durch Kampf oder Flucht Stress abbauen müssen, fehlt oftmals das Ventil, den Stress abzubauen. Dadurch gerät der Körper in einen dauerhaften Alarmzustand. Und der kann zu organischen Erkrankungen oder einem Burnout führen.

Symptome von Stress

Stress wirkt sich bei jedem Menschen anders aus. Häufig werden von den Betroffenen jedoch folgende Symptome im Zusammenhang mit Stress genannt:

  • Absinken der Leistungsfähigkeit
  • Verringerte Konzentrationsfähigkeit
  • Gereizt sein
  • Schlafstörungen (Ein- oder Durchschlafprobleme, Albträume)
  • Störungen im Magen-Darm-Trakt

Stress abbauen – einfache Möglichkeiten für jedermann

Ruhe_goennen_Auszeit_nehmen_relaxen_so_finden_sie_erholung.jpg

  1. Bauen Sie Stress mit Sport ab. Nehmen Sie sich mindestens einmal pro Woche eine Stunde Zeit, in der Sie sich sportlich betätigen. Joggen, Schwimmen, Squash oder Klettern sowie jede andere Sportart können Ihr Stresslevel senken und Ihnen so neue Energiereserven verschaffen
  2. Lassen Sie sich nicht noch in der Freizeit stressen. Merken Sie, dass Ihnen Freunde oder Familie aktuell nicht gut tun, sprechen Sie mit ihnen und erklären Sie, dass Sie Zeit für sich brauchen und ein Treffen momentan nicht möglich ist
  3. Tauchen Sie ab. Das können Sie sowohl wörtlich nehmen, indem Sie sich abends ein entspannendes Bad gönnen, gerne bei Kerzenschein und einem guten Buch; aber auch bildlich. Nehmen Sie sich eine Auszeit, fahren Sie über das Wochenende weg, alleine oder mit Partner – das bleibt Ihnen überlassen.

Denken Sie regelmäßig an sich und Ihre Bedürfnisse, bauen Sie den Stress des Tages gleich am selben Abend noch ab – lassen Sie den negativen Auswirkungen keine Chance und genießen Sie Ihr Leben!


Übrigens: Stressfreier Ordnung halten Sie auch mit VertragsTRESOR. Schauen Sie doch dazu einmal in meinen Artikel: 5 Tipps, wie Sie Ordnung in Ihre Vertragsunterlagen bringen.

 

EBook Ausgabe Oktober 2013 - kostenlos
Generalvollmacht oder Patientenverfügung: Was ist ...
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 23. Oktober 2018

Sicherheitscode (Captcha)

×

KUNDENLOGIN

Passwort vergessen?