Verträge online speichern | Dokumente archivieren

 
Empfohlen 

Bis zum letzten Atemzug - selbstbestimmt leben | Die Patientenverfügung

Bis zum letzten Atemzug - selbstbestimmt leben

„Bis zum letzten Atemzug – selbstbestimmt leben“

Wo Rauch ist, da ist auch Feuer, so sagt es ein Sprichwort. Noch ist die Patientenverfügung nicht in aller Munde. Manch einer möchte von diesem Thema so gar nichts hören. Für andere hingegen hat es die höchste Priorität.

Welchen Sinn hat eine Patientenverfügung? Welche Fehler können begangen werden? Auskunft gibt Ihnen VertragsTRESOR.

Warum sollte jeder Bürger eine Patientenverfügung erstellen?

Das selbstbestimmte Leben kann abrupt enden. Jeder kann in eine Situation kommen, bei welcher der eigene Wille dauerhaft nicht mehr selbst geäußert werden kann. Für diese schwierige Situation verfasst man die Patientenverfügung. Sie entlastet die Menschen, welche stattdessen die Entscheidungen treffen müssten.

Schlimmstenfalls wissen die Personen gar nicht, was man in der einen oder anderen Situation gewollt hätte. Oder ihre emotionale Belastung ist dermaßen groß, dass sie keinen klaren Gedanken fassen können.

Zweifeln Sie am Wert einer solchen Verfügung?atientenwillen-patientenverfuegung-macht-den-eigenen-willen-hoerbar.jpg

Es kommt vor, dass Ärzte sich nicht an die Patientenverfügung halten, diese Tatsache sollte jedoch kein Grund darstellen, von einer solchen Verfügung abzusehen. Ärzte sind auch nur Menschen. Menschen neigen dazu Fehler zu machen. Vom Grundsatz her ist aber ein Arzt an den Patientenwillen gebunden. Es gibt aber auch Situationen, in denen er sich nicht an den Wunsch hält, zum Beispiel, wenn die Formulierung nicht eindeutig ist und Interpretation Spielraum lässt.

 

Was heißt „in Würde sterben“?

Ein Satz wie „Ich möchte in Würde sterben“ ist so eine unklare Beschreibung, welche ohne weitere Erklärungen nicht auskommt. Wofür steht dieser Satz? Der behandelnde Arzt kann nicht wissen, was er für Sie bedeutet. Er wird Sie höchstwahrscheinlich nicht kennen.

Problematisch sind ebenso Aussagen „wenn ich nie wieder wach werde..“. Der medizinische Fortschritt ist unaufhaltsam. Was heute unmöglich erscheint, kann in naher Zukunft Ihres und das Leben vieler anderer retten. Daher ist es wichtig, jetzt und künftig Ihren Patientenwillen zu konkretisieren, wenn es Änderungen an Grundhaltungen und Wertvorstellungen gibt und der medizinischen Fortschritt einmal getroffene Entscheidungen eingeholt hat.

Fehler ausschließen durch eine sachgerechte Beratung.

Ihre selbstverfasste Patientenverfügung wird vielleicht nicht fehlerfrei sein. Auch ist die Situation nicht vorhersehbar, bei welcher sie einmal wichtig werden könnte. Eine gute Beratung hilft eine ideale Patientenverfügung zu verfassen.

Muster und Vorlagen helfen Ihnen.

Sie brauchen das Rad nicht neu zu erfinden. Zahlreiche Muster und Vorlagen sind hilfreich beim Verfassen der eigenen Patientenverfügung. Es gibt für fast jede Weltanschauung einen passenden Vordruck. Über Ihren Hausarzt, Rechtsanwälte sowie Hospiz- und Betreuungsvereine können Sie gezielt Rat einholen.

Womit die Patientenverfügung kombinieren?

Ratsam ist es, Ihre Patientenverfügung mit einer Vorsorgevollmacht zu kombinieren. So sind neben den Gesundheitsfragen auch die Rechtsgeschäfte geklärt. Passend zu diesem Artikel finden Sie Muster und Downloads in unserem Info-Center.

Die Patientenverfügung wie auch die Vorsorgevollmacht gilt nur für Regelungen vor dem Tod. Das Testament ist für die Zeit danach.

Clever: Wichtige Dokumente online speichern | Vert...
Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an – mit Vertrag...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
default_blogger Bis zum letzten Atemzug - selbstbestimmt leben | Die Patienten...
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 21. April 2018

Sicherheitscode (Captcha)

blog?task=captcha Bis zum letzten Atemzug - selbstbestimmt leben | Die Patienten...
×

KUNDENLOGIN

Passwort vergessen?