Verträge online speichern | Dokumente archivieren

 
 
  • Geprüfte Sicherheit
  • 24/7 Online Service
  • Datenschutz
  • Käuferschutz

Der bedarfsgerechte Handyvertrag

Der bedarfsgerechte Handyvertrag

Der bedarfsgerechte Handy Vertrag - viele Optionen

Die Möglichkeiten, einen Handy Vertrag abzuschließen sind nahezu unbegrenzt. Mit Allnet Flat oder ohne, mit Internet oder nicht, mit einem neuen Handy oder vielleicht benötigt man doch kein aktuelles Smartphone? Neben diesen Kriterien unterbieten darüber hinaus rund 50 Provider ihre Angebote, die natürlich in den verschiedensten Preissegmenten daherkommen. Es ist also nicht immer ganz einfach, sich in diesem Anbieter - und Tarifdschungel zurechtzufinden. Welcher Vertrag ist tatsächlich bedarfsgerecht und passt zum individuellen Telefonieverhalten? Welche Konditionen stehen zur Verfügung? Idealerweise, so formuliert es Bild online, wählt man einen Provider, der mit umfangreichen Angeboten zu überzeugen weiß, aus denen jeder seinen persönlichen Favoriten auswählen kann. Natürlich können die Verträge auch online abgeschlossen werden? Doch was geschieht mit den Daten? Sind diese auch tatsächlich sicher? Im Folgenden nun einige Tipps, die die Entscheidung erleichtern werden.

Die perfekte Auswahl des Tarifs

Die Auswahl des Handytarifs ist sicherlich von essentieller Bedeutung und hängt von den eigenen Bedürfnissen ab. Bei der falschen Entscheidung erwachsen künftig unnötige Kosten, die vielfach das persönliche Budget gehörig Monat für Monat durcheinander bringen. So kann man beispielsweise bei einem Discounter Ausschau nach einem günstigen und dennoch vielfältigen Angebot halten oder auch einen Vertrag auf Sparhandy.de abschließen. Entscheidend ist es, in welcher Form man sein mobiles Endgerät letztlich zu nutzen gedenkt. Darüber hinaus ist auch die auch Auswahl der Netze von Bedeutung. Während in ländlichen Regionen die E - Netze oftmals eine mäßige Empfangsqualität zu bieten haben und daher die D - Netze bevorzugt werden sollten, ist diese Entscheidung in Städten und Ballungsräumen im Grunde einfach, da hier der Empfang für alle Netze zumeist gleichermaßen gut ist.

Es gilt also vorrangig zu erkennen, als welchen Telefonie Typ man sich selbst bezeichnet

• Der Gelegenheitsnutzer
• Der Normalnutzer
• Der Vieltelefonierer
• Der Surfer

Der Gelegenheitsnutzer

Wer beispielhaft wenig telefoniert oder im Internet surfen möchte, für den ist sicherlich ein Allnet Flat mit einem 5 GB kein optimaler Tarif. Hier wäre ein günstiger Tarif mit einem Volumen von etwa 500 MB und günstigen Minutentarifen vorteilhaft. Hier stehen die reinen Telefonie Angebote im Vordergrund, denn, warum unsinnige Extras hinzubuchen, wenn man diese doch nicht nutzen wird?

Der Normalnutzer

Dieser Typus hat eigentlich keine besonderen Vorlieben. Ein paar SMS im Monat, eine moderate Telefonie und mal ein Filmchen schauen. Ein Handyvertrag mit festen Telefonminuten zu fixen Kursen (Volumentarif) oder eine All Net Flat mit entsprechenden Frei - SMS wäre hier sinnvoll.

Der Vieltelefonierer

Der Vieltelefonierer telefoniert einfach gerne. Ihm ist das Gespräch wichtiger als SMS oder WhatsApp. Dennoch möchte er auch nicht vollständig auf das Internet verzichten, denn auf die aktuellen Infos will man schließlich zurückgreifen können. All Net Flats und ausgewählte Telefontarife für Vieltelefonierer, bei der auch eine Internet Flat on Top dazu gebucht werden kann ist hier empfehlenswert.

Der Surfer

YouTube, Filme oder unterwegs ein besonderes Sportereignis live mitzuerleben - das ist die Welt des Surfers. Telefonieren - zu langweilig. SMS schreiben - zu umständlich. Dann schon mal eine WhatsApp losschicken. Ideal ist hier ein Angebot, das mit einem umfangreichen Datenvolumen und einer hohen Geschwindigkeit ausgestattet ist, beispielhaft LTE Produkte, die auch höhere Downloadraten anbieten.

Für alle individuellen Nutzer ist natürlich auch das richtige Smartphone oder sonstiges mobiles Endgerät bedeutsam. Da gilt es, sich das passende Gerät zum gewählten Tarif auszuwählen.

Wie sicher sind meine Daten?

Wer Handyverträge und Tarife online buchen möchte, sollte darauf achten, welche Sicherheit bezüglich der angegebenen Daten der Provider anzubieten hat. Idealerweise gilt es, folgende Kriterien zu berücksichtigen

• Nutzung von zertifizierten SSL-Verbindungen (Verschlüsselung)
• Erklärung zur Datensicherheit (Datenschutzgesetz)
• Nur Verwendung der personenbezogenen Daten, die für den Vertrag erforderlich sind
• Ansonsten nur über Zustimmung der Kunden

Wer diese Aspekte bei der Wahl seines Anbieters berücksichtigt, hat sichergestellt, dass seine persönlichen Daten sicher und vertrauensvoll behandelt werden und geschützt sind.

 

Neue Smartphones kosten einiges. Daher lohnt vielleicht sogar eine Handyversicherung. Lesen Sie dazu unseren folgenden Beitrag: Lohnt eine Handyversicherung?

Bewerte diesen Beitrag:
Hast Du einen bedarfsgerechten Handyvertrag abgesc...
VertragsTRESOR | Geld sparen in der Elternzeit: Al...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 1

Gäste - Wolfgang am Dienstag, 23. August 2016 15:46

Vielen Dank für den interessanten Artikel. Bei Tarifen sollte man immer darauf achten, dass der entsprechende Tarif auch zum persönlichen Surf- oder Telefonierverhalten passt. Im nachhinein ärgert man sich nämlich, wenn man für etwas viel zu viel bezahlt.

Vielen Dank für den interessanten Artikel. Bei Tarifen sollte man immer darauf achten, dass der entsprechende Tarif auch zum persönlichen Surf- oder Telefonierverhalten passt. Im nachhinein ärgert man sich nämlich, wenn man für etwas viel zu viel bezahlt.
default_blogger Der bedarfsgerechte Handyvertrag
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 22. November 2017

Sicherheitscode (Captcha)

archiv-unseres-blogs?task=captcha Der bedarfsgerechte Handyvertrag
×

DoxGUARD - Organisieren Sie sich neu

326.400€ Kostenersparnisse für unsere Kunden! Finanzen und Lebensereignisse sicher managen.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie den Datenschutzbestimmmungen sowie unseren AGB's zu. | Basistarif garantiert kostenlos.

×

KUNDENLOGIN

Passwort vergessen?