Verträge online speichern | Dokumente archivieren

 
 
  • Geprüfte Sicherheit
  • 24/7 Online Service
  • Datenschutz
  • Käuferschutz

Alleinerziehende Mütter – Familie und Beruf | Zeitmanagement & Multitasking der Frau

Alleinerziehende Mütter – Familie und Beruf

Alleinerziehende Mütter – Familie und Beruf

Alleinerziehende Mutter von zwei Kindern und Vollzeit in leitender Position – das geht? – Ja, es geht – aber so wohl nur im Osten Deutschlands…

Auf die Versorgung mit Kindereinrichtungen kommt es an

Das wichtigste für eine alleinerziehende vollberufstätige Mutter ist eine gute Ganztagsbetreuung in Form von Kinderkrippe und Kindergarten sowie ein funktionierendes Netzwerk von Oma, Opa oder Freunden und Verwandten im Falle der Krankheit der Kinder. Gerade bei der Versorgung mit Einrichtungen hat der Osten Deutschland klare Vorteile durch die geschaffenen Strukturen der ehemaligen DDR – welche auch nach über 20 Jahren sich nicht bis in den Westen durchgeschlagen haben.

Der Tagesablauf an Arbeitstagen ist streng durchorganisiert und verlangt der Mutter viel Disziplin ab. Um pünktlich am Arbeitsplatz zu sein, heißt es als erstes, rechtzeitig aufzustehen, um Morgentoilette, Anziehen und ein gemeinsames Frühstück in Ruhe zu gewährleisten.

Hilfreich ist es, die Sachen zum Anziehen bereits am Abend vorher gemeinsam mit dem Kind auszusuchen und herauszulegen. Dieses spart zeitraubende Diskussionen am Morgen und Tränen. Auch das Frühstücksbrot zum Mitnehmen wurde bereits am Abend zuvor vorbereitet und in Frischhaltefolie verpackt.

Ein gutes funktionierendes Netwerk ist das A und O

Bei einem Arbeitstag von 9 Stunden ist Voraussetzung, dass die Kinderbetreuung mindestens bis 18.00 Uhr durchgehend gewährleistet ist und auch keine Sommerpausen oder ähnliches sich als ein schier unlösbares Problem auftürmen.

Nach der Arbeit als erstes das Kind aus der Krippe oder dem Kindergarten abholen. Anschließend gemeinsam im Supermarkt einkaufen oder etwaige Termine – wie zum Beispiel beim Kinderarzt - wahrnehmen.

Die Zeit danach ist dem Kind vorbehalten – gemeinsames spielen bis zum Abendbrot. Nach dem im Fernsehen das Sandmännchen lief, heißt es „Gute Nacht“ für das Kind. Noch eine kleine Geschichte vorlesen, dann wird es Zeit für die Hausarbeit.

Zeitmanagement und Multitasking der Frau ist gefragt

starke-frauen-meistern-familie-hausarbeit-und-berufDie Hausarbeit (Wäsche waschen, sauber machen, bügeln) verrichten sie am besten abends, wenn das Kind schläft oder am Wochenende. Ein 14 Stundentag kommt da schnell zusammen.

Sind Ihre Kinder im schulpflichtigen Alter, ist eine Hortbetreuung nach dem Unterricht circa bis zum 10. Lebensjahr zwingend notwendig, damit die Kinder nicht sich selbst überlassen sind. In den ersten Schuljahren sollte auch viel Wert auf die Kontrolle der Hausaufgaben gelegt werden (auch wenn diese im Hort erledigt wurden), um rechtzeitig Lücken zu erkennen und gemeinsam mit dem Kind zu üben (z.B. Vokabeln lernen) oder Schülerhilfen zu rate zu ziehen.

Nichts ist unmöglich…

Es ist sicher nicht einfach, als alleinerziehende Mutter das Tagespensum zu bewältigen, aber es führt auch dazu, dass die Kinder schneller selbständig werden und Verantwortung lernen und tragen.


Bewerte diesen Beitrag:
Zitat des Tages
Patientenverfügung – entscheiden Sie, was mit Ihne...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
default_blogger Alleinerziehende Mütter – Familie und Beruf |  Zeitmanagement & Multitasking der Frau
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 18. November 2017

Sicherheitscode (Captcha)

archiv-unseres-blogs?task=captcha Alleinerziehende Mütter – Familie und Beruf |  Zeitmanagement & Multitasking der Frau
×

DoxGUARD - Organisieren Sie sich neu

325.600€ Kostenersparnisse für unsere Kunden! Finanzen und Lebensereignisse sicher managen.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie den Datenschutzbestimmmungen sowie unseren AGB's zu. | Basistarif garantiert kostenlos.

×

KUNDENLOGIN

Passwort vergessen?