Verträge online speichern | Dokumente archivieren

 
 
  • Geprüfte Sicherheit
  • 24/7 Online Service
  • Datenschutz
  • Käuferschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln Ihren Zugriff auf unsere Dienste und Services. In unseren Datenschutzrichtlinien wird erläutert, welche persönlichen Daten bei uns gespeichert werden sowie deren Verwendung. Mit der Verwendung unserer Dienste und Services erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden und damit, unsere Datenschutzrichtlinien zu lesen.

Wenn Sie unsere Dienste und Services verwenden, stellen Sie uns Daten wie Texte, Bilder, Dokumente usw. bereit. Diese Daten gehören Ihnen. Diese AGB verleihen uns keine Rechte an Ihren Daten, mit Ausnahme des beschränkten Rechts, die uns die Möglichkeit geben, unsere Dienste und Services anzubieten.


1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen über unser Online-Portal gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Kundendienst
Der Kaufvertrag kommt zustande mit VertragsTRESOR - René Balke. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Mo-So 09:00-20:00 unter der Telefonnummer 0221 67788793-0 (Festnetztarif).

3. Vertragsabschluss
Mit Einstellung der Vertragspakete geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über dieses Paket ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.

4. Versandkosten
Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

5. Bezahlung
Die Zahlung erfolgt per PayPal, Sofortüberweisung oder Rechnung.

  • Paypal
    Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

  • Rechnung
    Sie bezahlen den Rechnungsbetrag eigenständig durch Überweisung von Ihrer Hausbank. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
    Rechnung ist derzeit nur für den 1-Jahresvertrag möglich.

6. Selbstabholung
Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

7. Packstation
Wir liefern nicht an Packstationen.

8.1. Widerrufsbelehrung Dienstleistung
Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzung und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Versandbestellungen.


*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung in-nerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, je-doch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Infor-mationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbin-dung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

VertragsTRESOR - René Balke
Hillerstr. 37
50931 Köln
E-Mail: kontakt@vertragstresor.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leis-tungen zurückzugewähren und ggf. ge-zogene Nutzungen (z.B. Zinsen) her-auszugeben. Können Sie uns die emp-fangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teil-weise nicht oder nur in verschlechter-tem Zustand zurückgewähren bezie-hungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertrag-lichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen in-nerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absen-dung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung


*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***



8.2. Widerrufsbelehrung Warensendungen
Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzung und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Versandbestellungen.


*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

VertragsTRESOR - René Balke
Hillerstr. 37
50931 Köln
E-Mail: kontakt@vertragstresor.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen  Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***

9. Vertragstextspeicherung
Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

10. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

11. Sondervereinbarungen
(11.1) Der Verbraucher erhält für bestimmte Vertragsabschlüsse eine Prämie, dessen Gegenwert vom erworbenen Nutzungsvertrag abhängig ist.  Die Prämie wird erst nach Ablauf des Widerrufrechts gewährt (siehe §5). Der Gegenwert der Prämie wird bei der Nutzung der "Geld zurück"-Option (Diese Option kann bis spätestens 6 Monate nach Vertragsabschluss vom Verbraucher in Anspruch genommen werden) vom Erstattungsbetrag abgezogen.
 
(11.2) Wird der Verbraucher geworben, kann der Werbende mit Vollendung des 18. Lebensjahrs eine Werbeprämie erhalten. Die Werbeprämie wird nur für bestimmte erworbene Nutzungsverträge gewährt. Die Werbeprämie wird nach Ablauf der Widerrufsfrist (siehe §5) des Verbrauchers gezahlt. Nutzt der Verbraucher die "Geld zurück"-Option (Diese Option kann bis spätestens 6 Monate nach Vertragsabschluss vom Verbraucher in Anspruch genommen werden) wird die Werbeprämie vom Erstattungsbetrag abgezogen.
 
(11.3) Unter unseren Premium-Kunden (ab einem Laufzeitvertrag von 3 Jahren und mehr) verlosen wir regelmäßig (keine festen Verlosungsperioden) Sachgewinne mit schwankendem Geldwert. Eine Auszahlung des Gegenwertes erfolgt nicht. Der Gewinner wird ausschließlich schriftlich per E-Mail informiert. Erfolgt keine Rückmeldung des Gewinners innerhalb von 7 Tagen verfällt der Gewinn. Mit Annahme des Gewinnes durch den Verbraucher entfällt die "Geld-zurück-Option". Der Gewinn wird erst nach Ablauf der Widerrufsfrist (siehe §5) gewährt. Ein Anspruch auf Ausgabe des Gewinnes besteht nicht. Der Gewinner ist einverstanden mit der Veröffentlichung seines vollständigen Namens und Wohnortes (ohne Strasse und Hausnummer) für werbliche Zwecke auf unseren Internetseiten sowie sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Google+ oder ähnliche). Der Gewinner ist bereit ein Foto von sich mit dem Gewinn zu erstellen und VertragsTRESOR unentgeltlich und frei von Rechten zu überlassen. Die Nutzung des Bildes erfolgt nur für werbliche Zwecke.



VertragsTRESOR - René Balke - Stand: Juli 2015
×

DoxGUARD - Organisieren Sie sich neu

325.600€ Kostenersparnisse für unsere Kunden! Finanzen und Lebensereignisse sicher managen.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie den Datenschutzbestimmmungen sowie unseren AGB's zu. | Basistarif garantiert kostenlos.

×

KUNDENLOGIN

Passwort vergessen?